I am Article Layout
Vom Wasser zur Biodiversität - Was wir in 20 Jahren Umweltinvestitionen gelernt haben

Die Wasserstrategie war die erste Umweltstrategie von Pictet Asset Management. Sie wurde vor 20 Jahren lanciert, lange bevor Klimawandel und Wasserknappheit als globale Bedrohungen betrachtet wurden; seither investieren wir in Lösungen für die Umweltprobleme der Welt.

Lesen Sie mehr über die Megatrends, die unseren thematischen Umweltanlagestrategien zugrunde liegen.

Wir sind überzeugt, dass wir durch Identifizierung der Megatrends, die die Welt verändern, die langfristigen Gewinner an den globalen Aktienmärkten aufspüren können.

Hans Peter Portner
Hans Peter Portner, Head of Thematic Equities

Wo werden wir Ihrer Meinung nach in den nächsten 10 Jahren die meisten Innovationen sehen?

Quelle: Pictet Asset Management
Pioniere für Investments in Umweltthemen
Impulsgeber für unsere thematischen Aktienstrategien sind Megatrends. Wir sind überzeugt, dass diese strukturellen Trends eine wesentliche Quelle für langfristige Anlageerträge sind.

Langjährige Erfahrung in thematischem Investieren

Animierte Chronik Animierte Chronik
Mehr als
80%
des Abwassers aus den Aktivitäten des Menschen wird in Flüsse oder das Meer eingeleitet, ohne vorher geklärt worden zu sein.
Quelle: un.org
Unsere thematischen Umweltstrategien

Jede unserer Themenstrategien wird von einem Team spezialisierter Investmentmanager verwaltet. Um zu gewährleisten, dass unsere Ideen zukunftsträchtig sind, wird jede Strategie von einem eigenen Advisory Board unterstützt, dem renommierte Wissenschaftler, Branchenkenner und Akademiker angehören. Dadurch gewinnen wir ein grundlegendes Verständnis der strukturellen Trends, die unsere Welt verändern, und Investoren haben die Möglichkeit, die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen.

Mehr erfahren

Wir stellen die Interessen unserer Kunden stets über Vermögenswachstum und zögern nicht, Strategien zu schliessen, um die Alpha-Generierung für unsere Anleger zu schützen.

Sébastien Eisinger
Sébastien Eisinger, Managing Partner, Head of Investments
Die Kosten für Strom aus Offshore-Windparks dürften in den kommenden zwei Jahrzehnten um
70%
zurückgehen.
Quelle: Bloomberg New Energy Finance
In China sind
60%
des Grundwassers und 29% der wichtigsten Flüsse als "nicht für den menschlichen Kontakt geeignet" klassifiziert.
Quelle: Chinesisches Ministerium für Umweltschutz, 2016; State of the Environment Report 2017
Sie möchten gerne einmal im Monat eine personalisierte, auf Ihre Interessen abgestimmte E-Mail von uns erhalten?